Für die Allgemeinheit

Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist, unserem Planeten etwas zurück zu geben von dem wir so viel erhalten haben. Deshalb möchten wir hart arbeitende gemeinnützige Einrichtungen, die etwas verändern möchten, unterstützen.

Heute noch haben Millionen von Männern, Frauen und Kindern auf unserem Planeten keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Das Fehlen dieser für uns lebensnotwendigsten  Ressource, ist jedes Jahr verantwortlich für viele Millionen Tote.

Water for Kids ist ein tolles kleines Team, welches unglaubliche Arbeit leistet sauberes Trinkwasser afrikanischen Gemeinden zur Verfügung zu stellen. Es werden sichere, verlässliche und vertrauenswürdige Wasserquellen, die verzweifelt benötigt werden, erschlossen.

Was sagt der Vorsitzende von Water for Kids, Peter Minhinnet, über die unglaubliche Arbeit in Afrika und erfahre wie Ecoegg geholfen hat eine Wasserquelle in Uganda zu bauen un

.

 

Wir arbeiten auch mit der wohltätigen Organisation RIPPLE Africa zusammen, die neben anderen Projekten, die hart am Schutz der Wälder in Malawi arbeiten.

RIPPLE Africa ist eine im Vereinigten Königreich registrierte wohltätige Organisation, die ihren Fokus auf Umwelt, Bildung und Gesundheit im Bezirk Nkhata Bay in Malawi, Afrika, legt. RIPPLE Africa ist deshalb etwas Besonderes, weil sie Probleme über den Zugang zur Basis löst. Dabei werden zweckmäßige und kulturrelevante Lösungen für Umwelt- und Entwicklungsprobleme umgesetzt.

Abholzung ist eines der verheerendsten Themen mit denen Malawi heute zu kämpfen hat. Über 90% der Bevölkerung von Malawi sind Bäuerinnen und Bauern, die zu 99% auf Landwirtschaft mit Bewässerung angewiesen sind. Das ohne ein formales Bewässerungssystem. Für Menschen, die so vollkommen abhängig sind vom Klima hinsichtlich Nahrung und Einkommen, ist es verwunderlich dass in Malawi heute alle 10 Minuten eine Regenwaldfläche in der Größe eines Fussballfeldes zerstört wird.

Seit 2010 betreibt RIPPLE Africa ein Wald-Naturschutzprojekt, das ca. 150.000 km2 Wald im Bezirk Nkhata Bay schützt. Bis jetzt pflanzten RIPPLE Africa und die lokalen Gemeinden über 4 Millionen Bäume und ließen 100 Gemeinde-Baumschulen entstehen.